Literatur/TIPP DES TAGES

TIPP DES TAGES

Gemütlicher Sonntag!

Sollte jemand auf der Suche nach einem wunderbaren Buch sein  mit dem er den ganzen Sonntag im Bett verbringen kann:

“ Wovon wir träumten“ von Julie Otsuka gilt zwar als Roman ist aber eher eine Novelle und liest sich perfekt an einem Sonnatg durch. Japannerinnen, die um 1920 nach Amerika vermittelt wurden, um zu heiraten. Japanerinnen, die entäuscht wurden. Und Japanerinnen, die nach Pearl Harbor aus Amerika verjagt wurden. ( Wenige wissen, was mit den in Amerika lebenden Japanern nach Pearl harbor passiert ist) Julie Otsuka schreibt immer im Wir und gibt damit allen Japanern in diesem Buch  eine Stimme voll Sehnsucht und Bescheidenheit und löst im Leser eine gewaltige Melancholie aus. Ich habe es verschlungen, außerdem hat es ein sehr hübsches Cover – i know, aber es ist ja auch immer schön!

Das Cover von " Wovon wir träumten"

Das Cover von “ Wovon wir träumten“

Eine Artikel über “ Wovon wir träumten“

Und hier gleich beim Mare Verlag bestellen oder die Leseprobe auf der Side testen!

Wer jetzt von dem Thema gepackt ist, „Schnee der auf Zedern fällt“ von David Guterson fällt wäre eine spannende Weiterführung! Gibt es auch als Filmoption für die Gegner des Tatorts:

Und für Tatort Fans: Heute eine Jubiäumsfolge vom Münsteraner Tatort “ Das Wunder von Wollbeck“. Hier eine kleine Vorschau und Infos rund um das Jubiläum.

Schöne Grüße aus dem Bett, dass ich nie wieder verlassen werde!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s